Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Wenn Ihnen gefällt, was Sie lesen, melden Sie sich bitte für die kostenlosen Wettratgeber an, sowie für die exklusiven Angebote von The Eagle.

Einige Angebote und Wetttipps erscheinen nicht auf der Webseite, also verpassen Sie sie nicht. Wir versprechen Ihnen, Sie nicht zuzuspammen, unsere E-Mails sind sehr selektiv, und Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Steigen Sie mit den Gewinnern auf!

x

Premier League Saison Auszeichnungen

Premier League Season Review

EPL Online-Wetttipps gesponsert von Sportaza

Unsere Premier League Wettvorhersagen und Tipps haben eine brillante Saison hinter sich und uns (und hoffentlich auch Ihnen!) eine Menge Geld eingebracht. Und Junge, was war das für eine Saison mit einem der spannendsten Endspiele der letzten Jahre, das zwischen Manchester City und Liverpool bis zum Schluss spannend blieb.

In Kürze werden wir für Sie unsere EPL-Tipps & Vorhersagen für die nächste Saison bereithalten, aber vorher sollten wir uns einen Moment Zeit nehmen, um durchzuatmen und ein brillantes Fußballjahr zu bewundern. Vergessen Sie nicht, sich mit Ihrer E-Mail-Adresse anzumelden, damit wir Ihnen kostenlos Premier League- und Bundesliga-Wetttipps in unseren brillanten Wettratgebern zusenden können.

Wer war der beste Spieler der Premier League – EPL Awards sponsored by Sportaza

Erster: Kevin De Bruyne
Zweiter: Mo Salah
Dritter: Son Heung-min

Wenn die Wettvorhersageabteilung von EagleBet an Weihnachten Preise vergeben würde, hätten wir diese Auszeichnung Salah verliehen, keine Frage.

In der ersten Saisonhälfte war der Torjäger des FC Liverpool unschlagbar, ein Stürmer, von dem die Innenverteidiger in ihren Träumen geträumt haben.

Doch die Afcon und die Vertragsgespräche schienen ihn in der zweiten Saisonhälfte abzulenken, auch wenn er immer noch Torschützenkönig und Lieferant der meisten Vorlagen war.

Aber die Tatsache, dass Manchester City am Ende im Titelrennen triumphierte, dürfte Kevin De Bruyne den Zuschlag geben.

Außerhalb Englands und Belgiens hat der Citizen-Dynamo vielleicht nicht den Ruhm erlangt, den er verdient – vielleicht spart er sich seine besten Leistungen für die Spiele im eigenen Land auf -, aber er ist ohne Zweifel einer der besten Fußballer der Welt. Nach einem langsamen Start etablierte er sich einmal mehr als wichtigster Spieler von City in der Premier League.

Wie viele der größten Spieler sparte er sich sein Bestes auf, wenn es wirklich darauf ankam, und brachte City trotz der scheinbar unwiderstehlichen Herausforderung durch Liverpool ins Finale. Seine Flanke zum Titelgewinn gegen Villa und seine vier Tore gegen die Wolves in der wahrscheinlich besten Saisonleistung eines Spielers geben ihm den entscheidenden Vorteil.

Dass Son mit einigen spektakulären Toren, die seinen Stürmerkollegen Harry Kane in den Schatten stellten, gemeinsam mit ihm Torschützenkönig wurde, ist nach einem langsamen Start unter einem Trainer, der offenbar nicht wusste, was er mit ihm anfangen sollte, unglaublich. Gareth Bale wechselte für 90 Millionen Pfund von den Spurs, nachdem er eine Leistung gezeigt hatte, die sicherlich nicht beeindruckender war als diese.

Wer war der beste Manager – EPL Awards gesponsert von CyberBet

Cyber Bet DE Banner

Erster: Graham Potter
Zweiter: Thomas Frank
Dritter: Jurgen Klopp

Der Trainer von Brighton ist vielleicht eine unzeitgemäße Wahl. Im Vergleich zum coolen Armani von Pep Guardiola sieht er eher wie ein Sportlehrer aus, und er hat absolut nichts gewonnen. Aber dass er Brighton mit Nettoausgaben von 15 Millionen Pfund zur besten Punktzahl aller Zeiten und auf Platz 9 geführt hat, ist bemerkenswert. Ein Manager mit einem riesigen Transferbudget und internationalen Superstars sollte die Liga gewinnen. Um einen Manager zu beurteilen, muss man sich ansehen, wer über seinen Schatten gesprungen ist. Und dann ist es schwer, über Potter hinauszublicken.

Er sollte einen Spitzenklub leiten, aber vielleicht sind seine Anzüge nicht gut genug geschnitten?

Frank sieht aus und klingt wie ein Falscher: Wir können uns noch so sehr bemühen, wir werden nicht mit ihm warm. Aber man kann seine Leistung nicht leugnen. Das kleine Brentford – ein Witzverein, der in der Vergangenheit als „Bushaltestelle in Hounslow“ bekannt war – hat seine erste Saison in der ersten Liga seit 74 Jahren überstanden. Und am Ende haben sie es mit Leichtigkeit geschafft und den Platz 13 erreicht. Außerdem spielten sie zeitweise attraktiven, abenteuerlichen Fußball, und die Verpflichtung von Christian Eriksen im Januar war für einen Verein dieser Größe der Transfer der Saison.

Klopp auf Platz drei? Drei Champions-League-Finals in fünf Spielzeiten sprechen eine eigene Sprache. Seine Fans werden sagen, dass er den Preis unseres Tippspiel-Teams hätte gewinnen müssen. Wenn es einen Preis für Persönlichkeit, Sympathie und moralische Führung in einer Branche voller Gauner gäbe, hätte er ihn sicher bekommen.

Die Art und Weise, wie er seine Liverpooler Mannschaft angetrieben hat, jedes einzelne Spiel zu spielen, das sie hätte spielen können, und wie er den Verlust seiner beiden besten Spieler an die Afcon überlebt hat, war unglaublich. Wir lieben Klopp auf eine Art und Weise, wie wir Guardiola einfach respektieren. Aber wir können nicht übersehen, dass Potter und Frank mit wesentlich geringeren Mitteln arbeiten.

Was Guardiola betrifft, so ist seine Trophäenausbeute enorm – vier Titel in sechs Jahren – und viel besser als die von Ferguson in dieser Phase seiner Karriere bei United. Aber das wiederholte Scheitern, die nationale Dominanz in europäischen Ruhm zu verwandeln, spricht gegen ihn.

Conte und Howe erhielten ebenfalls einige Stimmen von den Wettanbietern.

Was war das beste Premier-League-Tor der Saison? – Gesponsert von Zodiac Bet

Erstens: Mo Salah gegen Manchester City
Zweitens: Ist das Ihr Ernst?
Drittens: Bitte siehe oben

Zwei oder drei Tore von Salah hätten das Spiel entscheiden können, aber dieses hat unser Tippspielteam aufgrund der Qualität des Gegners für sich entschieden. Silva sah dabei wie ein Trottel aus, der sich in den Strafraum schlängelte und aus spitzem Winkel mit seinem „schwachen“ Fuß einschoss. Wahnsinn. Einfach nur wow.

Es macht keinen Sinn, irgendein anderes Tor zu erwähnen, so brillant einige auch waren. Dies war einfach eines dieser Tore, die mit Abstand gewinnen. Eine einstimmige Entscheidung unserer Tipprunde.

Wer war der größte Flop der Saison? Gesponsert von 22Bet

Erstens: Manchester United
Zweiter: Lukaku
Dritter: Varane

Man Utd ist insgesamt die größte Enttäuschung gewesen. Sie befinden sich in einer großen Krise, das Problem ist jetzt irgendwie größer als dieser riesige Verein.

Besonders hervorzuheben ist auch ihr Verteidiger Varane, der der Fels in der Brandung sein sollte, der aber einfach zusammengebrochen ist.

Aber vergessen wir nicht Lukaku: 97 Millionen Pfund und er kann nicht einmal geradeaus schießen. Er mag sich in der Serie A gut geschlagen haben, aber für Chelsea ist er ein massiver Flop gewesen.

Nur die besten Online-Wettboni

Es gibt immer Willkommensbonusse in unserem Nest bei EagleBet. Nutzen Sie das Bargeld eines Buchmachers zum Wetten und melden Sie sich jetzt an.

Melden Sie sich an, um unsere kostenlosen Premier League-Wetttipps zu erhalten – und vergessen Sie nicht unsere Bundesliga-Wetttipps – und nutzen Sie diese Vorhersagen, um groß zu gewinnen. Das wird ein Riesenspaß!

Unsere Premier League Vorhersagen sind in bester Form und haben unseren Lesern – und uns selbst – viel Geld eingebracht.

Lesen Sie unsere Spieltagswetttipps zur Premier League und gewinnen Sie bei EagleBet.

Quoten können sich ändern.

Bitte wetten Sie verantwortungsvoll. 18 plus.

Newsletter

Machen Sie mit und steigen Sie mit den Gewinnern bei EagleBet in die Höhe - melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Erhalten Sie die neuesten Boni, Bewertungen, Tipps und mehr in Ihrem E-Mail Posteingang.

Search

Enter your search term below to search the site:


Dies schließt sich in 0Sekunden

Suche

Geben Sie unten Ihren Suchbegriff ein, um die Website zu durchsuchen:


Dies schließt sich in 0Sekunden