Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Wenn Ihnen gefällt, was Sie lesen, melden Sie sich bitte für die kostenlosen Wettratgeber an, sowie für die exklusiven Angebote von The Eagle.

Einige Angebote und Wetttipps erscheinen nicht auf der Webseite, also verpassen Sie sie nicht. Wir versprechen Ihnen, Sie nicht zuzuspammen, unsere E-Mails sind sehr selektiv, und Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Steigen Sie mit den Gewinnern auf!

x

Brentford FC

Brentford FC

Der Brentford FC ist ein englischer Profifußballverein mit Sitz in der gleichnamigen Vorstadt, die im Bezirk Hounslow im Westen Londons liegt.

Derzeit spielt der Verein in der Premier League, der höchsten Spielklasse des englischen Fußballs, nachdem er in der Saison 2021/22 seine erste Saison überstanden hat.

Trotz seiner langen Geschichte hat Brentford keine großen Titel gewonnen und spielte meist in den unteren Ligen des englischen Fußballs, wo es vier Titel in der vierten Liga, drei Titel in der dritten Liga und einen einzigen Triumph in der zweiten Liga errang. Außerdem hat der Verein 4 Mal das Viertelfinale des FA-Cups erreicht.

Brentford FC – Gesponsert von Cyber Bet

Cyber Bet DE Banner

Identität

Rot, Weiß und Schwarz sind die traditionellen Farben des Vereins. Die Mannschaft spielt in rot-weiß gestreiften Trikots, die mit schwarzen Hosen und Stutzen kombiniert werden. Das Vereinswappen wurde mehrfach geändert. Das neueste Design zeigt ein doppeltes Rondell mit dem Namen und dem Gründungsjahr und einer großen Biene in der Mitte.

Ursprünglich trug der Verein den Spitznamen „B’s“, aber die lokale Presse interpretierte ihn als „Bees“ (Bienen), und so blieb der Spitzname bestehen. Im Jahr 2020 zog der Verein in das Brentford Community Stadium um, das mit einer bescheidenen Kapazität von 17.500 Zuschauern die kleinste Arena der Premier League ist. Zuvor hatte Brentford seit 1904 den Griffin Park als Heimspielstätte genutzt.

Die größten Lokalrivalen sind Fulham und die Queens Park Rangers, die beiden bekannteren Vereine aus dem Westen Londons. Die Feindschaft mit Fulham reicht weit zurück und hat sogar schon zu Ausschreitungen geführt. Die Feindseligkeiten mit QPR begannen 1967 mit dem gescheiterten Übernahmeangebot für die Bees, das den Abstieg Brentfords aus der Football League zur Folge gehabt hätte.

Geschichte

Der FC Brentford wurde am 16. Oktober 1889 in der Stadt Brentford, Middlesex, gegründet, in der auch der Brentford Rowing Club und der Boston Park Cricket Club ansässig waren. Die Mitglieder des Ruderclubs waren ausschlaggebend für die Gründung des Fußballclubs, als in der Nähe ein neuer Sportplatz eröffnet wurde.

Die frühen Jahrzehnte

In den Anfangsjahren war der FC Brentford ein Amateurverein, der hauptsächlich an Freundschaftsspielen und lokalen Wettbewerben wie dem West Middlesex Cup und der West London Alliance teilnahm. Nach einigen Erfolgen wurde der Verein in die 2. Liga der London League gewählt, einem Wettbewerb, der in London und den umliegenden Gebieten im Südosten Englands ausgetragen wird.

In der Saison 1896/97 wurde der Verein Vizemeister der London League Zweiten Liga und stieg damit nach nur einer Saison auf. In der Saison 1897/98 wurde Brentford Vizemeister in der Ersten Liga und gewann den London Senior Cup und den Middlesex Senior Cup. Aufgrund dieser Erfolge wurde der Verein 1898 in die Southern League gewählt.

Brentford begann die Saison 1898/99 in der zweiten Liga der Southern League und beendete den Wettbewerb mit 12 Mannschaften auf Platz 4. Der Verein nahm auch zum ersten Mal am FA Cup teil, verlor aber gleich sein erstes Spiel gegen Clapton in der 3. Liga. Durch den Gewinn des Meistertitels in der Saison 1900/01 gelang der Aufstieg.

Zu Beginn der Saison 1904/05 zog Brentford in den Griffin Park, sein erstes festes Heimstadion. In der Saison 1905/06 qualifizierte sich der Verein für den FA-Cup und erreichte die 3. Runde, wo er sich in Anfield gegen Liverpool geschlagen geben musste. Der Verein blieb bis zum Abstieg 1912/13 in der ersten Liga der Southern League.

Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs lehnte Brentford die Möglichkeit ab, in die Football League aufgenommen zu werden, und bewarb sich stattdessen für die Southern League ersten Liga. Doch 1920 wurde Brentford zusammen mit 20 anderen Vereinen aus der Southern League in die Football League gewählt und bildete dort die dritte Liga.

Die erste Saison beendeten die Bees auf dem 21. Platz, aber der Verein wurde vor der Abstimmung wieder in die Liga gewählt. Für die Saison 1921/22 wurde die Dritte Liga in zwei regionale Ligen aufgeteilt, und Brentford spielte in der South Liga, wo es bis zum Ende des Jahrzehnts blieb.

Aufstieg in die Oberliga

Nach Jahren im Tabellenmittelfeld verpasste Brentford in der Saison 1929/30 den Aufstieg nur knapp, nachdem man die Liga auf Platz 2 beendet hatte. In den folgenden Jahren blieb der Verein in der oberen Tabellenhälfte, bis er 1932/33 mit dem Gewinn des Titels in der dritten Liga South den Aufstieg schaffte.

In der Saison 1933/34 spielte Brentford zum ersten Mal in der Football League Zweite Liga und beendete die Saison auf Platz 4, wobei der Aufstieg nur um einen Punkt verpasst wurde. Dennoch konnte der Verein in der Saison 1934/35 den Titel in der zweiten Liga erringen und damit den Aufstieg in die höchste Spielklasse schaffen.

In der Saison 1935/36 startete Brentford in der Football League Ersten Liga und beendete seine erste Saison auf Platz 5, was bis heute die beste Platzierung in der höchsten Spielklasse ist. Die Bees hielten ihre Form auch in den nächsten Spielzeiten und belegten 1936/37 und 1937/38 den sechsten Platz in der Ligatabelle.

In der darauffolgenden Saison 1938/39 musste das Team jedoch einen massiven Einbruch hinnehmen und konnte den Abstieg nur knapp vermeiden, indem es mit nur drei Punkten Vorsprung auf Platz 18 abschloss. Zu Beginn der folgenden Saison brach der Zweite Weltkrieg aus, und die Ersten Liga wurde für die nächsten 7 Jahre ausgesetzt.

Der Niedergang nach dem Krieg

Als die Football League nach dem Krieg wieder aufgenommen wurde, war Brentford, wie viele andere englische Vereine, nur noch ein Schatten seiner selbst. Der Verein beendete die Saison 1946/47 auf dem 21. Platz der Ersten Liga und stieg in die zweite Liga ab.

In der Saison 1947/48 kehrte Brentford in die Zweite Liga zurück und beendete die Saison auf Platz 15. In den folgenden Jahren schien sich der Verein im Tabellenmittelfeld zu etablieren, bis er die Saison 1953/54 als 21. beendete und damit in die dritte Klasse des englischen Fußballs absteigen musste.

Brentford begann die Saison 1954/55 in der dritten Liga South und belegte am Ende der Saison den elften Platz. Nachdem die Bees die nächsten beiden Spielzeiten in den Top 8 beendet hatten, wurden sie 1957/58 Vizemeister, verpassten aber den Aufstieg um ein paar Punkte.

Die Dritte Liga wurde 1958/59 zu einer einzigen Liga zusammengefasst und Brentford belegte in dieser Saison Platz 3. In den folgenden Jahren ging es jedoch schnell bergab, und am Ende der Saison 1961/62 stieg der Verein als 23. in die vierte Liga ab.

Cyber Bet DE Banner

In den unteren Spielklassen

In der Saison 1962/63 startete Brentford zum ersten Mal in der vierten Liga und holte sich den Titel und damit den sofortigen Wiederaufstieg in die 3rd Tier. Die nächsten drei Spielzeiten verbrachte der Verein in der dritten Liga, bevor er 1965/66 als Zweitletzter der 24 Mannschaften umfassenden Liga wieder abstieg.

Brentford kehrte 1966/67 in die vierte Liga zurück und blieb dort bis zum Ende des Jahrzehnts, wobei man meist in der unteren Hälfte landete. In der Saison 1971/72 verbesserten sich die Bees jedoch beträchtlich und beendeten die Saison auf Platz 3, was ihnen den Aufstieg in die dritte Liga ermöglichte.

Der Aufenthalt in der dritten Liga war jedoch nur von kurzer Dauer, denn Brentford beendete die Saison 1972/73 auf Platz 22 und stieg schnell wieder in die vierte Liga ab. Die Bees mussten sechs Spielzeiten lang in der vierten Liga bleiben, bis sie am Ende der Saison 1977/78 mit Platz 3 den Aufstieg schafften.

Die aktuelle Periode

Nach der Rückkehr in die dritte Liga beendete Brentford die Saison 1978/79 auf Platz 10. Während der gesamten 1980er Jahre blieb der Verein in der 3. Liga und beendete die Saison größtenteils in der unteren Hälfte der Tabelle. Die beste Platzierung in dieser Zeit war der 7. Platz in der Saison 1987/88, als man auch zum fünften Mal das Achtelfinale des FA-Cups erreichte.

Aufbruch in eine neue Ära

In der Saison 1991/92 gelang Brentford mit dem Gewinn des Titels in der dritten Liga der Aufstieg. Der Verein begann 1992/93 in der Ersten Liga, die nach der Entwicklung der Premier League zur neuen zweiten Liga des englischen Fußballs geworden war. Der Verein stieg jedoch schnell wieder in die 3. Liga ab, nachdem er die Saison auf Platz 22 beendet hatte.

Die nächsten fünf Jahre blieben die Bees in der Zweiten Liga, bis sie nach der Saison 1997/98 als 21. abstiegen. Dennoch gelang dem Verein der sofortige Wiederaufstieg, indem er 1998/99 den Titel in der dritten Liga gewann und wieder in die dritte Liga aufstieg.

In der Saison 2001/02 belegte Brentford den 3. Platz in der Zweiten Liga, schaffte es aber nicht, den Aufstieg über die Playoffs zu erreichen. In der Saison 2004/05, als die 3. Liga in League One umbenannt wurde, belegten die Bees Platz 3 in der Tabelle, schafften es aber erneut nicht, über die Playoffs aufzusteigen.

Am Ende der Saison 2005/06 belegte Brentford erneut den 3. Platz in der League One und konnte die Playoffs nicht erreichen. In der darauffolgenden Saison 2007/08 erlebte der Klub jedoch einen dramatischen Abstieg und beendete die Saison auf Platz 24 der Tabelle.

Aktueller Wiederaufstieg

In den folgenden Jahren spielte Brentford in der 4. englischen Fußballliga, bevor der Verein 2008/09 mit dem Gewinn der 2. Liga den Aufstieg schaffte. Nach zweijähriger Abwesenheit kehrte der Verein in die 3. Liga zurück und belegte am Ende der Saison 2009/10 den neunten Platz.

In den folgenden Spielzeiten hielt sich Brentford im Tabellenmittelfeld der League One, bevor der Verein 2012/13 den dritten Platz belegte, aber in den anschließenden Playoffs nicht aufstieg. Die Saison 2013/14 beendete der Klub als Vizemeister der Liga und sicherte sich den direkten Aufstieg in die zweite Liga.

In der Saison 2014/15 kehrte Brentford nach 60 langen Jahren in die 2. Liga des englischen Fußballs zurück, die nun als Football League Championship bezeichnet wurde. Die Bees beendeten die Saison auf Platz 5 und hatten damit die Chance auf den Wiederaufstieg, scheiterten aber im Halbfinale an Middlesbrough.

Brentford musste eine Weile warten, um wieder eine Chance auf den Aufstieg zu bekommen, nachdem man die nächsten vier Spielzeiten außerhalb der Top-6 der Championship beendet hatte. In der Saison 2019/20 landete der Verein auf Platz 3 und erreichte das Playoff-Finale, wo er den Aufstieg durch eine 1:2-Niederlage gegen den Erzrivalen Fulham verpasste.

In der darauffolgenden Saison 2020/21 landete Brentford erneut auf Platz 3 in der Championship. Im Playoff-Halbfinale schlug man Bournemouth mit 3:2 nach Verlängerung. Im Finale setzten sich die Bees dann mit 2:0 gegen Swansea City durch und sicherten sich damit den Aufstieg in die erste Liga.

In der Saison 2021/22 kehrte Brentford nach 75 Jahren in die oberste Spielklasse des englischen Fußballs zurück. Der Klub startete selbstbewusst in seine erste Premier-League-Saison und konnte trotz einer Durststrecke in der Mitte der Saison einen starken Abschluss hinlegen. Am Ende belegten die Bees mit 11 Punkten Vorsprung auf die letzten 3 Plätze einen wohlverdienten Platz 13.

Cyber Bet DE Banner

Beanspruchen Sie Ihren Willkommensbonus bei EagleBet

Nutze ein Willkommensangebot von EagleBet – wie Cyber Bet – und verwende unsere Premier League Wettvorhersagen, um mutig auf die Premier League zu wetten.

Quoten können sich ändern.

Verantwortungsvoll spielen, 18+

EagleBet – mit unseren Wettvorhersagen zu den Gewinnern gehören.

Newsletter

Machen Sie mit und steigen Sie mit den Gewinnern bei EagleBet in die Höhe - melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Erhalten Sie die neuesten Boni, Bewertungen, Tipps und mehr in Ihrem E-Mail Posteingang.

Search

Enter your search term below to search the site:


Dies schließt sich in 0Sekunden

Suche

Geben Sie unten Ihren Suchbegriff ein, um die Website zu durchsuchen:


Dies schließt sich in 0Sekunden